Wollzuwachs

Ich wollte schon lange mal handgefärbte Wolle ausprobieren und nun haben die Tausendschön-Stränge so laut geschrien, dass ich ihnen eine Zeit lang asyl gewähre.

Schaut mal:

Ganz schön grünlastig, was? Habe ich auch erst beim fotografieren bemerkt, aber im Moment mag ich grün wohl ganz gern.

v. l. n. r.: Südsee (Monatsunikat Mai); Goldener Oktober (das hatte ich mir etwas mehr rot vorgestellt, nicht ganz so braun, sah auch im Shop eigentlich so aus, aber ist eben handgefärbt); Vergissmeinnicht (weil das meine Lieblingsblümchen sind, musste der einfach mit); Mango (sind die Farben nicht traumhaft...) und Gelbgrün (ich liebe solch ein grün, da konnte ich einfach nicht widerstehen, ich sehe die Zopfmustersockchen an meinen Füßen schon vor meinem inneren Auge)

Dazu habe ich mir noch ein 2,75er KnitPro Nadelspiel gegönnt. Bin schon ganz gespannt auf das Stricken damit.

Bevor einer der Stränge auf die Nadeln kommt, müssen allerdings zuerst noch ein paar UFOs abgebaut werden. Und. Überhaupt. Müssen sich die Strängchen erstmal zum Knäul verwandeln. Wie mache ich das wohl ohne Haspel und ohne Wollwickler am besten? Tipps?

1 Kommentare:

Nähmaus - Angie´s Nähstübla hat gesagt…

Die Wolle sieht traumhaft aus. Wunderschöne Farbkombinationen. Bin schon gespannt, was du alles daraus zauberst.
lg
Angie
:-)

Copyright @ Maschenerie | Floral Day theme designed by SimplyWP | Bloggerized by GirlyBlogger