Projekt Oxalis #5 und andere Schönheiten

Nun komme ich endlich dazu, euch die die aufgeblühten Glücksklee-Blüten zu zeigen:


Leider schwächelt der Klee ansonsten vor sich hin. Es gibt zwar ungefähr 5 neue Blütenstängel aber einige Blätter trocknen irgendwie weg und sehen nicht mehr schön aus. Ob er zu sonnig steht, oder doch einmal nicht genug Wasser hatte?

Womöglich liegts aber auch an diesen komischen fliegenden Miniinsekten, die auf der Erde sitzen. Muss erstmal googlen gehen, was das für Biester sind, was die machen und vor allem, wie die wieder weg gehen. Außerdem habe ich soeben einen Blütenstengel entsorgen müssen. Auf dem saßen schwarze Blattläuse. Menno.

Nun aber zu etwas erfreulicherem. Letztes Jahr zu Ostern bekam ich eine Gerbera im Topf geschenkt. Ich hatte sie schon aufgegeben, stellte das kränkelnde Etwas in die "Krankenstation" auf Schlafzimmerfensterbrett und beachtete es ein Weilchen nicht. Und plötzlich schossen Knospen empor und die Pflanze strotzt nur so vor Kraft. Toll!


Ebenso erfreulich: Meine Lieblingsorchidee. Als ich sie letztes Jahr zum Geburtstag bekam, blüte sie über ein halbes Jahr. Nun hat sie wieder jede Menge Blütentriebe und Knospen. Nochmal: Toll! (Oben auf dem Bild seht ihr Fotos von den Blüten im letzten Jahr.)

(klick auf die Bilder macht sie größer)

Und bei euch so?

0 Kommentare:

Copyright @ Maschenerie | Floral Day theme designed by SimplyWP | Bloggerized by GirlyBlogger