Lebenszeichen und Freitagsfüller #105

Endlich gibt's von mir mal wieder einen Freitagsfüller.

1. Nun ist endlich Wochenende.
2. Dieses Krea-Tief und dazu noch diese blöööde Unterfadenspule meiner Nähmaschinenoma - mich nervt das wirklich sehr.
3. Schuhe müssen vor allem bequem sein, alles andere ist zweitrangig.
4. Ganz wundervoll finde ich, dass endlich Frühling ist, alles wächst und grünt.
5. Eigentlich wollte ich gerade meine erste Tilda-Schnecke nähen, aber meine Nähmaschine stellt sich - mal wieder - quer. *
6. Irgendwann kommt sicher auch wieder ein Krea-Hoch und das ist auch gut so.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf sturmfreie Bude, morgen habe ich ein Treffen mit einem lieben Freund geplant, den ich eeewig nicht gesehen habe geplant und Sonntag möchte ich das schöne frühlingshafte Wetter genießen!

* Nach dem Einzug diverser Literatur habe ich bisher immer nur darin geblättert, mehr nicht, vorhin überfiel mich ein winziger Hauch Motivation, die Tilda-Schnecke - mit der ich ja schon ewig liegäugele - sollte es sein. Gesagt, getan. Stoff gesucht, zugeschnitten, Nähmaschine befreit, am Probestöffchen die richtige Einstellung versucht, *hmpf*, Fadenspannung passt nicht. Dann den folgenschweren Fehler begangen die Unterfadenspule zu entfernen. Und nun - krieg ich sie nicht wieder rein. Beim letzen Mal habe ich ewig versucht, bis der Liebste Mitleid hatte und hatte sie beim ersten Versuch platziert. Nur, ist der Liebste gerade nicht zugegen. Menno. Was hat diese blöde Nähmaschinenoma bloß gegen mich? Oder ist's wie beim Computer? Sitzt das eigentliche Problem vor und nicht in der Maschine? Kennt vielleicht jemand in Berlin jemanden der Näh-Kurse für blutigste Anfänger, am besten an der eigenen Maschine, gibt?

So, nun habt ihr euch genug von mein em Frust angehört. :-) In Ermangelung von fertigen Handarbeiten, gibts noch ein Bildchen vom hübschen Sonnenuntergang von vorgestern.

Euch allen wünsche ich ein wunderschönes Wochenende. Genießt das traumhafte Frühlingswetter. (Wer etwas Zeit, kreative Motivation oder Nähmaschinenzauberhände übrig hat, darf mir gern etwas davon abgeben.)

3 Kommentare:

Nähmaus - Angie´s Nähstübla hat gesagt…

Vielleicht will deine Näma einfach mal ein bisschen gestreichelt werden.
:-)
Probier´s eibfach nochmal, du bekommst den Dreh´bestimmt raus und dann bist du Profi im Spulenwechsel.
Sei ganz lieb geknuddelt.
Und toitoitoi.

lg
Angie

Elvira hat gesagt…

Ich kenne jemanden in Veckenstedt, da könntest du über Ostern einen Näh-Nachhilfe-Kursus besuchen. Kost und Logie frei! Bring deine Nähmaschinen-Oma einfach mit und wir versuchen es mal zusammen. LG von Elvira

schöngeist for two hat gesagt…

ja da sist natürlich übel doch alss dich nicht zum aufgeben bringen .. zieg der Nähmaschine wos langt geht .. viel Erfolg bezwingen!
Wünsch dir ein guten Wochenstart
Liebe Grüsse Elke

Copyright @ Maschenerie | Floral Day theme designed by SimplyWP | Bloggerized by GirlyBlogger