Pinkeline und Grünling

Wie versprochen zeige ich euch nun endlich Bilder von Pinkeline und Grünlings gemeinsamen Osterwochenende.

Hoch hinaus wollten die beiden, um sich die blühenden Obstbäume aus der Nähe und die Welt von oben anzusehen. Grünling der kleine Kletteraffe war etwas mutiger, Pinkeline ist lieber etwas weiter unten geblieben.




Hinterher entspanntes sonnen und das herrliche Wetter genießen. Pinkeline hat sich sogar fein gemacht mit einem Blümchen in Haar - ähh, hinter'm Ohr.



Weiter ging's durch die Natur, die nächste Pause dann auf einer blühenden Löwenzahn-Wiese. Das mussten sich die beiden natürlich auch genauer ansehen.



Eine erneute Kletterpartie und das Entdecken von Ostern. Pinkeline wollte natürlich unbedingt zum lila Osterei. Ganz schön anstrengend diese Kletterei.



Erstmal ausruhen und etwas mit Herrn Gartenzwerg plauschen. Zum Abschied ein erinnerungsfoto.


Für den Rückweg bevorzugten die beiden erschöpften Weltenbummler dann doch die bequeme Reisemöglichkeit in des Liebsten Hemdstasche.



Und dann kam was kommen musste. Es wurde Ostersonntag und Pinkeline saß im Osternest eines 6-jährigen Mädchens.


Den Ausflug am Ostermontag konnte Grünling nicht so ganz genießen und ließ traurig seine Ohren hängen.


Der Anblick von jeeede Menge Frühlingsblumen ließen ihn dann zum Glück wieder etwas fröhlicher werden. Inzwischen geht's ihm wieder richtig gut. Außerdem kann er die Pinkeline sicher auch wieder einmal besuchen.


Ich hoffe ihr seht mir noch, dass es hier in letzter Zeit so ruhig ist. Blogunlust. Es gibt ein paar kleine Sachen zu zeigen. Mal sehen wann mir danach ist. Fertig wird weiterhin wenig. Viel zu viele Ufos. Viel zu viele neue Ideen. Viel zu wenig Zeit. Einige von euch kennen das sicher.


Im Moment freue ich mich auf ein paar Tage Auszeit in der britischen Hauptstadt noch in diesem Monat, über viele entwickelte Fotos, die nach einem Scrapbook-Marathon schreien und vielleicht, vielleicht ein paar Stündchen Strickzeit am Wochenende.


Fühlt euch alle lieb gegrüßt!

5 Kommentare:

Muschelmaus hat gesagt…

Grins, solange Pinkeline nicht ganz aus der Welt ist, ist es doch gut.
LG von der Maus

... Babsie hat gesagt…

Die Bilder sind ja zuckersüß, die Geschichte sowieso, auch wenn sie kein Happy End hat. Vielleicht besucht Pinkeline den Grünling mal wieder und sie können wieder jede Mange entdecken und auf Bäumen klettern.
Wünsche Dir ein wunderschönes sonniges WE und alles Liebe
Babsie

Christiane hat gesagt…

Ach Mensch,der arme Grünling, Liebeskummer tut sooo weh:-( Aber er hat ja liebe Menschen, die sich um ihn kümmern.
Ja, zu viel Ideen im Kopf, zu wenig Zeit, ach wie gut ich das kenn. Aber das ist ja auch irgendwie das schöne an unserem Hobby, uns wird nie langweilig.

GLG, Christiane

strickgesuechtel hat gesagt…

Ach Grünlings kleine schwester ist ja süß! ♥♥

Anonym hat gesagt…

wie süüüüß die beiden! so jemand hätt ich auch gern ;)
lg, elke

Copyright @ Maschenerie | Floral Day theme designed by SimplyWP | Bloggerized by GirlyBlogger