12 von 12 im Oktober 2014 oder Husten, Schnupfen, Kopf- und Gliederschmerzen

Gestern habe ich nach langer Zeit mal wieder an 12 von 12 gedacht. Zu was krank im Bett liegen doch alles gut ist.(Bronchitis mit evtl. beginnender Rippenfellentzündung, bäh, jeder Schritt fühlt sich an wie ein Marathon, von allen weiteren Wehwehchen mal ganz zu schweigen *JammermodusOFF*)

Das Töchterchen beim Mittagschlaf beobachten.
Ohne Worte... *schnief*
Tee. Literweise.
Alte Hanarbeitszeitschriften durchschmökern.
Die zurechtgelegten Stoffe für die nächsten Nähprojekte noch etwas vertrösten und hoffen, dass die Bärbel (anm. d. Red.: Nähmaschine) in der zwischenzeit nicht einrostet.
Mit Grünling mal kurz den Balkon besuchen und an dem Heidekraut erfreuen, dass es sogar über den letzten (die ganz linke sogar auch schon den vorletzten) Winter geschafft hat.
Über das schöne Herbstwetter freuen. 
Die letzten Balkonpaprika für dieses Jahr geerntet.
ein paar Vitamine
Kurz mal ein paar zu kleine Sachen vom Kind aussortiert. (Wer hat ihr denn erlaubt sooo schnell zu wachsen?)
Endlich mal das neue Kleid der Tochter fotografiert. (Tragebilder sowie eine richtige Anprobe stehen noch aus.)
Warten auf das erste gekaufte E-Book. Freue mich schon aufs nähen. 

Gerade so beim Schreiben stelle ich fest, dass ich gestern noch richtig viel gemacht habe. Heute hätte ich wohl gerade mal die ersten drei Bilder hinbekommen. Jetzt erstmal wieder: Pause.

0 Kommentare:

Copyright @ Maschenerie | Floral Day theme designed by SimplyWP | Bloggerized by GirlyBlogger