Helferling

Man glaubt es kaum, doch das Kistenmonster hat mich doch noch nicht gefressen. Die meisten Monster sind schon wieder platt gemacht, nur im Bastelzimmer siehts noch reichlich chaotisch aus.

Grünling hat fleißig beim Auspacken und Einräumen geholfen. Und wer hart arbeitet, der muss auch ordentlich Frühstücken. Erinnert ihr euch an meine selbstgemachte Marmelade? Ist immernoch sehr lecker - findet auch Grünling. Für einen kleinen Spaß ist er auch zu haben. Na, wie steht ihm das Marmeladenhütchen?


Ordentlich gestärkt, haben wir in der letzten Woche gemeinsam das Geschirr ausgepackt.


Das Abwaschen fand Grünling erstaunlicher Weise reichlich interssant. Am liebsten hätte er selbst im Schaum geplanscht, ich musste ganz schön aufpassen, dass er nicht reinpurzelt, musste ihn immer wieder ermahnen brav am Rand sitzen zu bleiben.


Einen Moment nicht hingeschaut, da klettert der neugierige kleine Kerl einfach auf den Wasserhahn. Hab mich ganz schön erschrocken, ist aber zum Glück nichts passiert.


Danach hat er mir doch lieber vom Rand aus beim Abwaschen geholfen.


Das viele lästige Spülen sind wir von nun an aber los. Heute ist ein Maschinchen dafür hier eingezogen. Da bleibt mehr Zeit zum Spielen und Verstecken...


... und zum Unfug machen... Nach dem letzten Schneeausflug hatten wir ja festlegen müssen, dass Grünling erst wieder raus darf, wenn er etwas warmes zum Anziehen hat. Da ich bisher nicht zum Stricken gekommen bin, muss er also leider von drinnen gucken. Beim Lüften entdeckte ich doch aber einen kleinen grünen Schatten vorbeihuschen...


...und schon musste ich "etwas" grünes vom Schnee pflücken. Ein bisschen beleidigt hat er den Rest des Tages drinnen gesessen und sehnsüchtig auf den Schnee hinaus geschaut.


Später, wieder mal ein paar Minuten nicht aufgepasst, da musste ich das hier entdecken:


Das Schleckermäulchen wird auch immer frecher. Na, vielleicht ist es auch schon die Vorfreude auf den Weihnachtsmann. Ein Nickerchen einem von Grünlings grünen Lieblingsplätzen hilft vielleicht.


Mir ist dieses Jahr noch immer üüüberhaut nicht weihnachtlich. Womöglich liegts auch am bisher fehlenden Weihnachtsschnickschnack. Einen Weihnachtsbaum soll es aber eigentlich noch geben. Mal sehen ob uns noch einer zuläuft.

Eine Strick- oder Häkelnadel hatte ich seit drei Wochen nicht in der Hand. Da zwei Geschenke aber noch nicht fertig sind, wird sich das wohl morgen ändern müssen. Dazu fehlen noch ein paar weitere Weihnachtsüberraschungen.

Ich hoffe ihr seit da besser vorbereite als ich und habt eine stressfreie und besinnliche Weihnachtszeit.



5 Kommentare:

verflixt-zugenäht hat gesagt…

Deine Erlebnisse mit Deinem Grünling finde ich immer sehr belustigend, so wie Du sie immer in Szene setzt und bei den Schelmereien, die Dein Grünling immer anstellt! Da kann man doch so richtig neidisch werden und sich auch so ein kleines Kerlen wünschen! Viele liebe Grüße an Euch beide, die Treue-leserin Manu

nima hat gesagt…

Oh ich mag die Geschichten so gern und lese sie immer mit großer Freude! Zum Glück ist er nicht abgesoffen und musste sich natürlich auf den Schreck hin mit Schoki stärken ;-)

Liebe Grüße an dich und Grünling
nima

Kristina hat gesagt…

Liebe Sabrina,
ich war schon sehr neugierig, wie es Grünling, dir und dem Umzugsmonster geht. Nun bin ich auf dem Laufenden und wieder ganz entzückt, was Grünling erlebt hat. Die Mütze hat was von Schlafmütze, sags ihm nicht, aber ich finde, er sieht damit wie ein Mädchen aus. Dass er so fleißig mit anpackt, habe ich nicht anders erwartet, cool die kleine farblich passende Spülbürste!
Seine Sehnsucht nach Schnee kann ich gut verstehen und hoffe sehr, dass der Weihnachtsmann ihm endlich was zum Anziehen bringt!!!
Liebe Grüße an Grünling und dich.
Von mir ;-)

crealientje hat gesagt…

es mache mir viel Spass

... Babsie hat gesagt…

Liebe Sabrina,
was für entzückende Bilder!!! Ich bin jedes Mal hin und weg von Deinen Berichten über das Grünlingsleben. Ist ja richtig aufregend - für den kleinen Kerl und auch für Dich!!! Ohh, wie schön es ist, jedes Mal etwas Neues, Lustiges und interessantes zu erfahren. Die Spuren im Schnee....einfach herrlich. Oder wie er am Schikonikolaus knabbert. Hach, göttlich. Vielen vielen Dank für diese suuupernette Fotostory. Bis ganz bald und viele liebe Grüße
Babsie

Copyright @ Maschenerie | Floral Day theme designed by SimplyWP | Bloggerized by GirlyBlogger