Kleine Künstlerin

Heute muss ich mich einmal mit fremden Federn schmücken. Aber nur, weil ich das Ergebnis so toll finde.

Das Kind liebt es mit Pinsel und Farbe zu malen. (Mit Buntstiften auch, aber Pinsel und Farbe sind noch toller.) Seit Wochen zeigt sie uns jeden Tag das in der Kita-Garderobe hängende große Bild, an dem alle Kinder gemalt haben und sagt: "mal!" (Anm. d. Red.: übersetzt: Guck mal, wir haben gemalt.) Nun bot es sich zum Geburtstag der Uromi an, auch zu Hause die Farben rauszuholen. Und sie hat doch tatsächlich teilweise das gemalt, das wir ihr vorgeschlagen haben (Blume, Stiel der Blume, Sonne, Wolke). Die kleine Künstlerin hat sich dann so in einen Flow gemalt, dass sie nach Beendigung des ersten Bildes ein neues Blatt Papier verlangte. Dieses Zweite Gemälde hängt nun gerahmt bei uns im Wohnzimmer und nach dem dritten Bild war das Kind endlich zufrieden. Ich bin gespannt, wie das die nächsten Jahre weiter geht.

P.S. Es waren sicher nicht die letzten Kinderwerke, die dieser Blog zu Gesicht bekommt. ;-)

Da die Zeit nicht stillsteht und ohne soziale Netzwerke offenbar gar nichts mehr geht, gibt es Maschenerie jetzt auch auf Facebook.

4 Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Ganz große Klasse ist eure "kleine" Künstlerin. Schön, dass sie so viel Freude am malen hat und es kommen schon wirklich tolle Bilder dabei heraus. Wurde sie nicht gerade erst geboren? Und jetzt malt sie schon. Wo ist denn bitteschön die Zeit geblieben? :-)
Liebe Grüße
Sabine

Eva hat gesagt…

Also, die Bilder sind ja wirklich ganz toll! Vom Papa kann sie das nicht haben, bestimmt von der Mama! :-)

Eva hat gesagt…

Also, die Bilder sind ja wirklich ganz toll! Vom Papa kann sie das nicht haben, bestimmt von der Mama! :-)

Silbernachtelfe hat gesagt…

...Man könnte doch solch ein Bildchen auf Textilfolie drucken (lassen) und damit ein Kleidungsstück der Kleinen verzieren, evtl. auch eine kleine Kindertasche. :)

Gruß,
ANDREA

Copyright @ Maschenerie | Floral Day theme designed by SimplyWP | Bloggerized by GirlyBlogger