Wir haben Mäuse...

...na gut, eine. Eine ganz liebe, niedliche. Und auch nur heute. Denn wir haben ein Faschingsmausemädchen. Diesmal leider nicht so viel dafür genäht wie im letzten Jahr, aber das macht auch nichts.


Ohren und Schwanz sind aus einem alten Unterhemd genäht. Die Ohren beidseitig mit Vlieseline H250 verstärkt, der Schwanz ist zum An-/Abknöpfen an den Rock. Langarm-Shirt, Strumpfhose und Rock sind gekauft und aus dem Kleiderschrank. (An dieser Stelle Dank an die liebe Kollegin für den Rock, damit konnte sich das unentschlossene Kindlein überhaupt erst auf das Mäuschen festlegen.)

Da Mäuse im Allgemeinen und unser Mäuschen im Speziellen gern Käse essen, durfte ich mit meinem vom Christkind gebrachten Spielzeug (Schneideplotter Silhouette Portrait) spielen und dem Pulli noch ein Stückchen Mausekäse verpassen.

Ansonsten passiert hier gerade nicht viel. Mich hat eine schmerzhafte Ohrenentzündung umgehauen. Letzte Baby-Vorbereitungen fehlen noch. So ganz viel Zeit ist ja nicht mehr. Der arme Bauchzwerg hat immernoch nichts selbstgenähtes zum Anziehen. Hoffentlich schaffe ich das noch rechtzeitig. Neulich musste erstmal ein neues Langarmshirt für's Tochterkind entstehen, denn die Maus wächst und wächst und wächst... (Bilder dazu folgen.)

0 Kommentare:

Copyright @ Maschenerie | Floral Day theme designed by SimplyWP | Bloggerized by GirlyBlogger