Schafparade

Erinnert ihr euch noch an meine drei Strickschafe in rosa, blau und gelb? Nach der Fertigstellung des letzten versprach ich ja, dass es kein weiteres von meinen Nadeln geben wird. Somit ging der Rest der Familie leer aus.

Das hingegen tat nun meiner Oma so leid, sodass sie sie an die Nadeln setzte und weitere Schafe produziert hat. Die Tierchen sind einfach so putzig, dass ich sie euch hier auch zeigen möchte, auch wenn sie nicht von mir selbst gestrickt sind. Aber es bleibt ja in der Familie.

Von ihrem ersten habe ich leider kein Bilddokument, aber das lässt ich vielleicht noch nachholen.

Omas Strickschaf Nr. 2 und 3 sind das hier:
(Sorry, Handybild, deshalb so miese Bild-Qualität)


Nr. 4 bis 6 haben es sich hier gemütlich gemacht:


Ein bisschen beneide ich die Oma, denn so viele Strickschafe zu produzieren und nebenher auch noch andere Dinge zu stricken, das ist schon eine tolle Sache.

Unter anderem ist Omas Stricknadel noch eine gewisse Friderike entsprungen, aber dazu morgen mehr...

5 Kommentare:

Strickversuche hat gesagt…

Die sind ja alle total schön:-)
So ein Schaf steht bei mir schon ewig auf der Liste aber......... naja irgendwann:-)
LG Silke

stellaluma hat gesagt…

so süüüüüüüß. Möchte schon länger eines stricken, doch leider habe ich die Zeitschrift in der die Anleitung war nicht. :o((
LG Stella

Muschelmaus hat gesagt…

Die sehen ja goldig aus, wo gibt es denn dafür eine Anleitung?
LG von der Maus

nima hat gesagt…

Mei sind die herzig geworden! Ein großes Kompliment an deine Oma und ich bin auf Friderike gespannt ;-)

Liebe Grüße nima

... Babsie hat gesagt…

Liebe Sabrina,
ich bin ja hin und weg!!! Sind die putzig!!! Und so schön bunt!!!
Alles Liebe von der
Babsie

Copyright @ Maschenerie | Floral Day theme designed by SimplyWP | Bloggerized by GirlyBlogger